07.09.2021 | Kevin Helm

Wertpapiergeschäft als digitales Kundenerlebnis

Das Wertpapiergeschäft mit Privatkunden ist für viele Banken ein wichtiger Bestandteil der operativen Gesamterträge, nach den stetig abnehmenden Zinserträgen. Der Markt befindet sich allerdings seit einiger Zeit im Umbruch: Digitale Wettbewerber erweitern kontinuierlich ihren Marktanteil und drücken die Preise für ehemals margenstarke Produkte. Die heutige Kundengeneration erwartet moderne Anlageprodukte mit smarten Services, die einfach zu verstehen sind und vom Sofa aus abgeschlossen werden können. Zudem spielt das Thema Nachhaltigkeit in der Kaufentscheidung auch im Wertpapiergeschäft eine immer stärkere Rolle.
Vor diesem Hintergrund hat die Management- und Technologieberatung BearingPoint gemeinsam mit der Hamburg School of Business Administration (HSBA) eine Studie zum Thema Wertpapiergeschäft als digitales Kundenerlebnis veröffentlicht. Die Ergebnisse sowie die Herausforderungen im Wertpapiergeschäft für Banken werden die Studienautoren Yvonne Quint, Prof. Dr. Peter Scholz, Sören Schröder und Kevin Helm vorstellen.