Integrität & Standards

Massstäbe für Transparenz und Integrität setzen

Ethik & Standards GIPS German Advocacy Committee Weitere Informationen

Gemeinsam mit dem CFA Institute engagiert sich die CFA Society Germany für Transparenz, Integrität, Aufrichtigkeit und Vertrauenswürdigkeit in der Investmentbranche. Unser Handeln als Verband wird seit der Gründung von diesen Werten geleitet.

Selbstverpflichtung

Unsere Mitglieder, sowie alle Chartered Financial Analysts (CFA Charterholder) und CFA® Program Kandidat*innen weltweit, sind verpflichtet, sich Jahr für Jahr erneut zu den Ethischen Grundsätzen und Standesrichtlinien (Code of Ethics and Standards of Professional Conduct) zu bekennen. Verstöße gegen diese Standards können zur Aberkennung der CFA Zertifizierung führen. 

Ethik ist erlernbar

Interessenskonflikte und ethische Fragestellungen sind in Investmentberufen nichts Ungewöhnliches. Selten liegt die Antwort klar auf der Hand. Interessenskonflikte zu erkennen und offen damit umzugehen erfordert Übung. Wir sind überzeugt, dass sich ethisches Handeln trainieren lässt. Aus diesem Grund bietet die CFA Society Germany an ausgewählten Hochschulen sowie bei Banken, Vermögensverwaltungen und weiteren Unternehmen Ethik-Workshops an. Auch im CFA® Program ist Ethik ein Kernbestandteil des Lernstoffes.

Ethik & Standards GIPS German Advocacy Committee Weitere Informationen

Global Investment Performance Standards (GIPS®)

Bei den GIPS® handelt es sich um einen global anerkannten ethischen Standard für die Berechnung und Präsentation der Wertentwicklung von Investments. Dieser beruht auf den Prinzipien fairer Darstellung und vollständiger Offenlegung. Dabei beschreiben die GIPS, wie Vermögensverwalter ihre Leistung im Rahmen der Kundenakquise berechnen und präsentieren sollen.

Globale Perspektive

Die GIPS Standards bieten:

  • Unternehmen die Möglichkeit, weltweit zu konkurrieren
  • Investor*innen die Möglichkeit, Vergleiche anzustellen

Wer fördert die GIPS Standards?

  • Das CFA Institute entwarf die GIPS Standards und entwickelt sie weiter
  • Organisationen in 32 Ländern unterstützen und bewerben diese Standards
  • Mehr Informationen können der GIPS Webseite entnommen werden 

Deutschland

In Deutschland werden die GIPS Standards beworben und weiterentwickelt durch die Arbeitsgruppe GAMSC (German Asset Management Standards Committee). Mehr Informationen können Sie der GAMSC Webseite entnehmen.

Ethik & Standards GIPS German Advocacy Committee Weitere Informationen

Das German Advocacy Committee (GAC) ist ein ca. 20-köpfiges interdisziplinäres Gremium, in dem Expert*innen der CFA Society Germany kontinuierlich spannende Themen des Kapitalmarkts und der Regulatorik diskutieren und hierzu Fachbeiträge, Positionspapiere und Studien für die Investment Community beisteuern.

Unser ca. 20-köpfiges interdisziplinäres Gremium setzt sich aus profilierten Hochschullehrenden, Unternehmer*innen und Fachleuten zusammen – sie alle haben den CFA Charter oder das Certificate in Investment Performance Measurement™ (CIPM) erreicht und sind Mitglieder der CFA Society Germany. 

Das GAC widmet sich der Bearbeitung spannender aktueller Themen aus Asset- und Risikomanagement, Volkswirtschaft u. Kapitalmarkt, Assetklassen- und Finanzanalyse, Standards, Ethik und Regulierung sowie Führung und Management am Finanzplatz Deutschland.

Fachartikel, Lectures und Studien sind sichtbare Ergebnisse dieser Arbeit, bei der häufig die gesamte Mitgliederbasis der CFA Society Germany mittels Befragungen einbezogen wird. Das GAC ist maßgeblich an der Entwicklung fachlicher Standpunkte unseres Berufsverbandes beteiligt und trägt zur Weiterentwicklung der Best Practice des Finanzsektors bei.

Mitglieder:

Axel Apfelbacher, CFA | Martina Bahl, CFA | Heiko Backmann, CFA | Hans-Georg Beyer, CFA | Kristian Buric, CFA | Bernadette Chmelar, CFA | Dr. Thomas Etheber, CFA | Ralf Hudert, CIPM | Steffen Kaiser, CFA | Christoph M. Klein, CFA | Dr. Jacob Justus Leidner, CFA | Prof. Dr. Matthias Moersch, CFA | Alexander Neszvecsko, CFA | Peter Nies, CFA | Simon Recker, CFA | Dr. Martin Sauermann, CFA | Prof. Dr. Michael Schmitt, CFA | Sebastian Seitz, CFA | Susan Spinner, CFA | Jörg Zimmermann, CFA