CFA Workshop

Das Fondsgeschäft: Rechtsgrundlagen für Investment Professionals

29.06.2020
Online Meeting

Mit unserem eintägigen Online-Workshop bieten wir Ihnen als Investment Professionals einen umfassenden Überblick zu den Rechtsgrundlagen und aktuellen Rechtsfragen für das Fondsgeschäft.

Basierend auf seiner langjährigen Berufserfahrung im Bereich der deutschen und europäischen Finanzmarktregulierung sowohl im Bereich der Gesetzgebung und der Aufsicht als auch in der Privatwirtschaft, wird Martin Eberhard Foelsch in diesem Workshop mit einem breiten Praxisbezug und detailliertem juristischem Fachwissen die relevanten rechtlichen Fragen für das Fondsgeschäft erläutern.

 

Zentrale Inhalte des Workshops

 

  • Europäische und nationale Rechtsgrundlagen

  • Zusammenspiel von nationaler und EU-Aufsicht (z.B. BaFin, ESMA und EZB)
  • Rechtlicher Rahmen von KVG und Verwahrstelle (Governance, Aufgaben, Risikomanagement, Fragen der Auslagerung, Haftungsfragen)
  • Exkurs: Besonderheiten von Master-KVG und Master-Spezialfonds
  • Investment-AG und KG im Vergleich mit der SICAV in Luxemburg 
  • Rechtliche Anlagegrenzen für Publikumsfonds
  • Spezialfonds und Spezialfondsfähigkeit
  • Fondsarten und ihre rechtliche Struktur
  • Rechtliche Rahmenbedingungen für den Fondsvertrieb, Anlegerschutz und Haftungsrisiken (Investmentvertragsrecht, Geschäftsorganisation, Product Governance, Anlageberatung und -vermittlung nach MiFID II)
  • Transparenzpflichten beim Fondsvertrieb (u.a. Prospektpflicht, PRIIPS-KID)

 

Hinweise

 

  • Inklusive Workshop-Unterlagen und Teilnahmezertifikat
  • Für die Teilnahme am Kurs werden allen Mitgliedern beim CFA Institute 5 CE Points und 1,5 SER Points anerkannt.
  • Die Teilnehmer erhalten 2-3 Tage vor dem Workshop den Link zum Online-Workshop (Zoom Meeting).