Presentation

Arbitrage-Strategien im Niedrigzinsumfeld

Historisch niedrige Renditen und sehr enge Credit-Spreads vor dem Hintergrund zunehmender realwirtschaftlichen Risiken, stellen zunehmend ein Problem für die klassische Portfoliokonstruktion dar. Vor diesem Hintergrund können alternative Anlagestrategien eine interessante Alternative bieten. Vor allem arbitrage-ähnliche Konzepte generieren ein Risiko/Return-Profil, das durch klassische Strategien schwer zu replizieren ist. Allerdings entstehen hier Risiken anderer Dimension; bspw. regulatorischer und rechtlicher Art. Am Beispiel von Kapitalstrukturarbitragestrategien wird gezeigt, was marktneutrale Strategien leisten können und welche Risiken berücksichtigt werden müssen.